LieSe´s 1. Event: Lass mal über Liebe reden. Und Sex.

„Wer von euch hat guten Sex“? Schweigen. Kichern. Ein paar wenige Teilnehmende heben zaghaft die Hand. Tamara Solidor, Sexarbeiterin, schaut lächelnd in die Runde. LieSe Events hat die toughe, sympathische Frau eingeladen – zur allerersten Veranstaltung am 11.09.21 – für einen Impulsvortrag, der seinesgleichen sucht. Sie redete über Sex – von mir zu dir zu Tortenschlachten.

Hast du beim Aufblasen eines Ballons schon mal an Sex gedacht? Ist Sex Streicheln oder Penetration? Benutzte Tampons aus dem Internet bestellen?

Solche Fragen können wir noch hundertfach stellen. Denn weißt du was? Sex kann alles sein, was dir wohlige Freude bereiten kann. Aber wie hat man denn nun guten?

Die meisten wollen ihn, wir alle hatten ihn vielleicht schon einmal. Aber irgendwie eher aus Versehen oder Glück, scheint es manchmal. Wo liegt die Anleitung dafür rum? Kann ich mit jedem anderen Menschen guten Geschlechtsverkehr haben?

Tamara nahm uns mit auf einen Miniworkshop, stellte spannende Fragen, stichelte, machte nachdenklich und irgendwie blitzte im Raum da und dort ein verzücktes Lächeln auf – an diesem Abend, dem 11.09., in der Raketenbasis Dresden. In gemütlicher Atmosphäre, bei kühlen Getränken auf Spendenbasis und mit Liebe zubereiteten veganen Snacks feierte LieSe Events seine Auftaktveranstaltung und sorgte nicht nur für Kribbeln in der Leiste, sondern auch für Wärme ums Herz.

Denn auch die Liebe kam nicht zu kurz – dafür sorgte Sabine Bigalke, ihres Zeichens systemische Therapeutin und Fotografin – die den Menschen gern von allen Seiten des Seins her betrachtet, wie sie dem Moderator Robert von LieSe, zurückgelehnt in die Kinosessel auf der Bühne, im schummrigen Licht der Scheinwerfer erzählte. Wusstet ihr, dass es einer bestimmten Theorie zufolge (der sogenannten Dreieckstheorie nach Sternberg 1984) acht Arten von Liebe gibt? Und dass diese alle durch drei bestimmte Begriffe miteinander verbunden sind?

Der Beamer ließ sie auf die Leinwand purzeln. Mh, ja – logisch, dachte man. Aber noch nie so darüber nachgedacht. Von leerer bis vollkommener Liebe – du hast einige in deinem Leben vermutlich schon kennengelernt, ersehnt, vergeben. Zustimmendes Nicken im Publikum an diesem Abend des ersten LieSe Events. Sabine ließ Zeit und Fragen sacken. Interaktiv, Mithilfe des Smartphones, konnten die Teilnehmenden anonym und doch ehrlich ihre Gedanken teilen und Antworten geben, wo sie gesucht wurden.

Robert (links) & Sabine (rechts) beim ersten Event "Lass mal über Liebe reden (& Sex)." am 11.09.21 in der Raketenbasis Dresden

Und selbst, wenn sie nicht gleich gefunden wurden, so hatte jeder einen kleinen Rucksack voller Gedanken, neuer Sichtweisen oder mit dem Gefühl – ich bin nicht allein mit dieser Frage – auf dem Heimweg dabei. Und genau das ist, was LieSe Events für euch will: Zeit und Raum schaffen für diese Themen, anregen, kritisch fragen, Muster neu ordnen. Sexualität und Liebe sind menschliche Grundbedürfnisse und maßgeblicher Bestandteil eines erfüllten und glücklichen Lebens.
Individuell wollen wir Aufklären, Impulse geben und euch helfen, den für euch richtigen Weg zu finden – sei es in eurer persönlichen Entwicklung, in der Liebe zu euch oder anderen oder zu selbstbestimmter, erfüllender Sexualität. Und das ermöglichen wir euch mit vielen weiteren aufreibenden Vorträgen und knisternden Workshops rund um die Themen Liebe, Sex und Identität.

Achtet auf Euch. Seid lieb zueinander und vor allem zu euch selbst. Bis zum nächsten Event! 

Euer LieSe Team